Archiv

Archive for the ‘Antivirus’ Category

Cloud Security Produkte – der Weisheit letzter Schluss?


Seit letztem Jahr spricht neuerdings jeder von „Cloud Computing“. Wer sich nicht auskennt denkt, dahinter steckt etwas neues. Im Grunde genommen ist es etwas altes mit neuem Namen.

Was allerdings wirklich ein neuer allerdings auch fragwürdiger Ansatz ist – das nennt sich „Cloud Antivirus“.

Es handelt sich dabei um einen meist kostenlosen Virenscanner, der mit einer „Community“ verbunden ist.
Das heißt, das Ding kommuniziert die ganze Zeit mit einer zentralen IT Infrastruktur inkl. Virendatenbank.

Diese Virenscanner der neuesten Generation versprechen eine schnellere und bessere Erkennung, sowie weniger CPU Last  – haben aber meiner Meinung nach auch Potential den PC noch unsicherer zu machen.
Schon deshalb, weil diese Versionen eine permanente Verbindung zum Internet benötigen und somit ein Loch in jede Firewall gebohrt werden muss.
Und zu guter Letzt sollte man sich auch unbedingt die Lizenzvereinbarungen mal genauer ansehen! Darin gibt es Formulierungen, die einiges offen lassen! Besonders aufgefallen ist mir das bei dem Pa*da Produkt. Also immer schön Vorsicht.

Ein weiterer Kritikpunkt meinerseits – ich habe nicht einen Hersteller gefunden, der die Viren in eine Quarantäne legt. Die Dateien werden einfach eliminiert. Prost Mahlzeit. Ein detailliertes Setup vermisst man ebenso bei allen Herstellern. ClamAV für Windows erkennt Viren in Archiven scheinbar nicht … usw.

Also alles in allem kann man sagen – das Ganze steckt noch in den Kinderschuhen. Offensichtlich soll erst mal getestet werden, ob die Kunden auf die neue Technologie überhaupt anspringen. Na ja – der Privatmensch mit Sicherheit – denn wie haben wir gelernt: „Geiz ist geil“ 😉

Ob diese Virenscanner auch dazu dienen kann, den PC noch besser auszuspionieren wollen wir mal an dieser Stelle nach guter alter Manier verschweigen 😉

Avira Personal legt manche PC’s nach Update lahm


Hallo Gemeinde,

wer den Avira Personal 10 auf seinem PC installiert hat, der dürfte in den letzten Tagen keine Freude damit gehabt haben.

Avira hat wohl mit der neuen Version noch das ein oder andere Problem. Nach dem letzten Update verhielt sich so mancher PC wie eine Schnecke. Da half nur erst mal deinstallieren und warten bis eine bessere Version zu haben ist.

Alternativ kann man auf eine freie Cloud Variante wie z.B. von Panda, ClamAV oder Immunet ausweichen.

Ein Virenfreies Wochenende

NF

Microsofts Virenlösung versendet Daten


Heute ist es mal wieder soweit…. ein wirklich teilweise übler Tag liegt hinter mir und meine Gefühlswelt ist durcheinander…. da passt ja die Meldung von MS Supertollen kostenlosen Antivirus Programm gerade mit rein…..
Es will kein Ende nehmen. Jedes mal, wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, darf man schon damit rechnen, dass es Meldungen gibt wie „Software telefoniert nach Hause“. So auch wieder geschehen bei Microsofts neuer kostenloser Antivirus Lösung. Na ja warum ist sie wohl kostenlos zu bekommen. Irgendeinen Nutzen will der Hersteller doch immer daraus ziehen. Beim Windows Update Service bekommt man auf einfachste Art und Weise eine Übersicht über die Lizenzlandschaft einer Firma. Bei einer Antiviruslösung bekommt man sogar noch ein paar mehr Infos. Einfacher kann die Informationsbeschaffung doch gar nicht funktionieren. Und wie immer macht jeder mit. Oft weil man einfach keine Ahnung von der Materie hat. Dabei werden die Probleme im Internet doch mehr als einmal beschrieben und mit Fakten untermauert. Achso – lesen muss man natürlich können…. ähm… achso… 4 Millionen Menschen in Deutschland können ja gar nicht lesen….
Geiz ist eben immer noch geil…geiler… am geilsten.
Nachdem ich das alles gelesen und mir darüber den Kopf zerbrochen habe, weiss ich jetzt auch, warum Symantec bei mir anrief und einen längerfristigen Supportvertrag vereinbaren wollte 😉

Gruß NF

Antivir Professional Webguard deinstallieren

18. Juli 2008 2 Kommentare

So mancher hat sich wohl schon gefragt: „Wie werde ich den Antivir Webguard wieder los?“ 😉
Deshalb habe ich mir die Mühe gemacht und erklär das hier mal. Es ist einfacher als man glaubt.
Auf die selbe Art und Weise lassen sich natürlich auch die anderen Module von Antivir installieren/deinstallieren.

1.

  • Systemsteuerung/Software
  • Avira Antivir auswählen und auf „Ändern“ klicken

2.

  • „Programm ändern“ auswählen
  • auf „Weiter“ klicken

3.

  • „Antivir Webguard“ deaktivieren
  • „Weiter“

4.

  • Jetzt kontrollieren, ob Webguard tatsächlich deinstalliert wurde
  • Rechte Maustaste auf das Antivir Sysmbol in der Startleiste
  • „Antivir konfigurieren“ auswählen

5.

  • Im Funktionsbaum sollte jetzt kein Webguard mehr drin stehen

Gruß
NF

Vorsicht vor falscher Antivirus Software


Offensichtlich versuchen Hacker derzeit angeblich kostenlose Antivirus Software im Internet zu verbreiten. Dabei handelt es sich aber keineswegs um Antivirus Software sondern um Malware!
Z.B. gibt es wohl schon eine Webseite, auf der man die Software Antivir 2007 (erinnert sehr an den kostenlosen Virenscanner von Avira – der übrigens im Moment die erste Wahl bei Antiviren Programmen sein dürfte) kostenlos herunterladen kann. Davon sollte man auf jeden Fall Abstand nehmen!
Das Original sollte auf jeden Fall immer von der Avira Seite heruntergeladen werden.

NF

%d Bloggern gefällt das: