Startseite > Anonymous, Datenpanne, Datenschutz, hacked, Hacker, Hackerangriff, hacking, Hacks > Anonymous: Der Hack zeigt auch wieder Datenschutzlücken auf

Anonymous: Der Hack zeigt auch wieder Datenschutzlücken auf


Die letzten Hacks der Anonymous Gruppe haben wieder einmal mehr gezeigt: Datenschutz im Netz der Netze gibt es nicht und wird es nie geben!

Da helfen auch keine Versprechen wie z.B. hier zu sehen – ein Banner auf der Webshopseite der ebenfalls gehackten Firma Thor Steinar :

Denn trotz dieser „Versprechen“ wurden Kundendaten durch Anonymous in’s Netz gestellt, die aus der Datenbank des Webshops stammen dürften. So z.B. Namen, Emailadressen und dazugehörige Adressen der Kunden.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: