Startseite > 1 > Embargo Listen Hack möglich?

Embargo Listen Hack möglich?


Heute bin ich beim lesen eines Hinweises auf einer gehackten Webseite auf einen Spruch gestoßen, der mich zum Nachdenken angeregt hat.

iRANiAN.CYBER.ARMY@GMAIL.COM

U.S.A. Think They Controlling And Managing Internet By Their Access, But THey Don’t, We Control And Manage Internet By Our Power, So Do Not Try To Stimulation Iranian Peoples To….

NOW WHICH COUNTRY IN EMBARGO LIST? IRAN? USA?
WE PUSH THEM IN EMBARGO LIST 😉
Take Care.

Nehmen wir doch mal an die Hacker schaffen es die zentrale Datenbank mit den Embargo Informationen zu hacken.

Das würde unter Umständen bedeuten, daß jede Firma weltweit (sofern Sie an die Pflicht gebunden ist, die Embargolisten gegenzuchecken) entweder zeitnah einen Prüfer vor der Haustür stehen hat (welcher dann auch bezahlt werden will) – oder schlimmer: Bis zur endgültigen Klärung dürfen Sie keinen weiteren Export durchführen, weil der Verdacht besteht, daß Lieferungen an terroristische Vereinigungen ausgelöst wurden.

Mich würde es nicht wundern, wenn genau das in absehbarer Zeit passieren wird 😉

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: