Startseite > Alternativen, Altiris, Freeware, Opensource, SVS, Virtualisierung, VMWARE > Und nochmal Virtualisierung – aber diesmal ganz anders

Und nochmal Virtualisierung – aber diesmal ganz anders


Das Zauberwort heisst Altiris SVS (Software Virtualization Solution).
Hierbei handelt es sich nicht etwa um eine weitere Software wie VMWare, VirtualBox oder Virtual-PC. SVS setzt auf eine Layer- und Filterbasierte Virtualisierung.
SVS plaziert die Application direkt in einen eigenen Layer mit allen Registry Keys und Dateien.
Somit kann man Software erst mal testen, bevor man Sie dann endgültig installiert. Alternativ kann die Software aber auch im SVS verbleiben und man Sie bei Bedarf aktivieren bzw. deaktivieren. Die installierten Anwendungen lassen sich dann auch komplett von der Festplatte löschen – mit einem Klick! verschwindet alles vorher installierte. Auch die gesetzten Registry Einträge verschwinden spurlos.

SVS ist ein sehr schlanke Software – wenn man sehr viele Layer gleichzeitig aktiviert, sollte manaber schon über einen leistungsstarken Computer verfügen.

Aber Vorsicht – Trojaner und Viren könnten durchaus unter gewissen Umständen neben dem Layer existieren. Also nie ohne Virenschutz testen! Am besten mit Avira’s AntiVir vorher scannen. Eine Firewall sollte auf jeden Fall auch installiert sein.

Download kann man die Software (die übrigens für die private Nutzung kostenlos ist) und weitere Tools dazu sowie Demo Anwendungen unter:
http://juice.altiris.com/node/86

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: